Il decoro delle auto – Sind Autos würdevoller als Fahrräder?

PiazzaSilviusMagnago_Decoro 2014Wie vielleicht bekannt, halte ich seit gut 2,5 Jahren den Bozner Magnago-Platz unter Beobachtung. Damals wurden in einer Hochunserfrauentags-Aktion vom LR Mussner sämtliche Fahrräder vom Platz entfernt.

Seitdem parken die Radlen überall, insbesondere gibt es ihrer eine Riesenansammlung vor dem Bahnhof, auf dem gegenüberliegenden Gehsteig. Dort stolpern dann täglich die PendlerInnen drüber.

Eines Morgens, als auch ich mich in ein Fahrrad verkeilt habe, beschloss ich, nun eine Anfrage an die neu gewählte Regierung zu stellen, um endlich zu eruieren, was denn mit dem Magnago-Platz passieren würde.

Dies habe ich getan.

Gestern erhielt ich die Antwort. Darin wird bestätigt, dass der Platz von den Fahrrädern befreit worden war, damit der „unübersichtliche Platz wieder seine Würde als repräsentativer Freiraum erhält“.

Das Foto, das wir heute morgen von unserem Büro im Landtagsgebäude aus geschossen haben, zeigt auf, wie es um diese Würde bestellt ist.

Folgende Fragen bleiben offen, nämlich:
– ob die vorgesehenen 500.000 Euro die Situation denn verbessern werden und
– wann dies denn eintreffen mag.

Schließlich bleibt die Grundfrage: Warum und von wem wird entschieden, dass ein mit Autos zugeparkter Platz würdevoller ist als einer, auf dem die Radlen der BoznerInnen und der PendlerInnen stehen?

Auf Entwicklungen darf man gespannt sein!

Come forse ormai è noto, da 2 anni e mezzo sto monitorando Piazza Magnago, liberata dalle biciclette in un’azione di Ferragosto dall’allora assessore Mussner.

Da allora le bici stanno davanti alla stazione, creando quotidianamente motivo di inciampo per i fiumi di pendolari che si riversano sul marciapiede.

Una mattina che sono rimasta incastrata tra le bici sul marciapiede, ho pensato che era arrivato il momento di fare un’interrogazione alla nuova giunta.

L’ho fatta. Ieri ho ricevuto la risposta. Si ribadisce il concetto che la piazza è stata liberata dalle biciclette per darle il meritato decoro e lo spazio libero per le occasioni di rappresentanza.ttina che sono rimasta incastrata tra le bici sul marciapiede, ho pensato che era arrivato il momento di fare un’interrogazione alla nuova giunta.

La foto scattata stamattina dal nostro ufficio nel palazzo del Consiglio ne è testimonianza….

Restano sempre le domande
– se con le 500.000 Euro stanziate per rifare la piazza la situazione migliorerà
– quando sarà il momento di tutto ciò.

E la domanda base: Ma chi è che decide che una serie di macchine sulla piazza è più decorosa di un’allegra distesa di biciclette???

Attendiamo sviluppi!

Annunci

Rispondi

Inserisci i tuoi dati qui sotto o clicca su un'icona per effettuare l'accesso:

Logo WordPress.com

Stai commentando usando il tuo account WordPress.com. Chiudi sessione / Modifica )

Foto Twitter

Stai commentando usando il tuo account Twitter. Chiudi sessione / Modifica )

Foto di Facebook

Stai commentando usando il tuo account Facebook. Chiudi sessione / Modifica )

Google+ photo

Stai commentando usando il tuo account Google+. Chiudi sessione / Modifica )

Connessione a %s...